Ein Festival für alle 

Rockparty oder Kammermusikkonzert? Sich in andere Welten träumen oder lachen bis die Muskeln schmerzen? Wild wasserrutschen oder konzentriert basteln? Zuschauen oder mitmachen? Beim Kulturufer gibt es alle Optionen!

Zum 33. Mal lädt das einzigartige Festival in Friedrichshafens grandiosen Uferpark ein. Vom 28. Juli bis zum 6. August treten Künstler aus der ganzen Welt im Großen und Kleinen Zelt sowie an der Promenade auf. Und auch hier ist für jeden Geschmack etwas dabei: Musik und Tanz, Theater und Kabarett, renommierte Namen und Newcomer.

Vor beeindruckenden 50 Jahren wurde diese Band gegründet und ihre großen Hits kennt wirklich jeder: „Blood, Sweat & Tears“ aus den USA rocken das Große Zelt am 29. Juli. Leisere Töne schlägt dagegen der Durchstarter Gregor Meyle aus Baden-Württemberg an, der zwei Tage später seine Fans in Friedrichshafen mit melodisch-melancholischen Songs verzaubern wird. Aus der benachbarten Schweiz stammt der energiegeladene R&B- und Soul-Musiker Seven, der in seiner Heimat bereits als Megastar gefeiert wird. Am 5. August tritt er mit seiner Band beim Kultur-ufer auf. Auch im Kleinen Zelt ist die musikalische Palette breit gefächert: Von brasilianischem Fado bis zum East-African Retro-Pop, von der Filmmusik auf dem Cello bis zur Kabarett-Begleitung auf der Tuba – hier kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Auf die Kibbutz Contemporary Dance Company 2 und DantzaZ dürfen sich Freunde des modernen Tanzes ganz besonders freuen, während Anhänger des Kabaretts vor den Auftritten von Django Asül, Gogol & Mäx oder Fatih Çevikkollu noch ihre Lachmuskeln trainieren sollten. Einen großen Teil des besonderen Kulturufer-Flairs machen die vielen Straßenkünstler aus, die täglich ab 13 Uhr und bis spät in den Abend hinein entlang der gesamten Uferstraße ihre Kunststücke vorführen. Akrobaten, Zauberer, Feuerkünstler, Pantomimen – lassen Sie sich überraschen! An den Wochenenden können Sie darüber hinaus aktuelle Filme auf der Leinwand des Open Air Kinos genießen.

Ein großer Kunsthandwerkermarkt lädt zum Gucken und Kaufen ein, während mehrere Gastronomien für das leibliche Wohl sorgen.

Und last but not least: Das Kulturufer ist auch ein perfektes Familienfestival! Eines der Highlights ist die Aktionswiese des Spielehauses, auf der vom 29. Juli bis zum 6. August zahllose Spielattraktionen – von der Rollenrutsche bis zur Schiffswerft, vom Riesen-Sandkasten bis zum Kunstatelier – kostenlos angeboten werden. Im Kleinen Zelt findet außerdem jeden Nachmittag eine Theatervorstellung für Kinder statt. Für Jugendliche bietet die Molke ein umfangreiches attraktives Angebot.

Freuen Sie sich also mit uns auf dieses Festival, das keine Wünsche offen lässt, und erleben Sie wunderschöne Sommertage am See!

Ihr Kulturufer-Team

Straßenkünstler
Kinderzirkus Robinson