Aktionswiese

Sechs Tage kreative Aktionen für die ganze Familie
30.07. bis 04.08., 13 – 18 Uhr

Markenzeichen des Angebots vom Spielehaus sind die Werkstätten. Hier können hunderte Besucher gleichzeitig malen, bauen, sägen, filzen, schnitzen und modellieren.

Zum 175. Geburtstag von Graf Ferdinand von Zeppelin sind die Bereiche Zeppelinwerkstatt und Bauen & Konstruieren mit Zeppelins Erben eingerichtet. Mit einem Bausystem ähnlich dem Märklinbaukasten kann in der Tradition von Zeppelin und Dornier ausführlich getüftelt und gebaut werden.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Grünholzwerkstatt, in der Freihandschnitzen, Schnitzen mit Ziehmessern, Drechseln an der Wippdrehmaschine, am Trogstock und verschiedene Arbeiten an der Hobelbank angeboten werden. Ein kleines Werkzeugmuseum zum Anfassen, eine Ausstellung mit handgearbeiteten Werkstücken und eine Leseecke mit Büchern zum Thema wie auch Spiele zum Ausprobieren stehen den Schnitzbegeisterten zur Verfügung.

Direkt am See befindet sich die Bootswerft, in der täglich Schiffe aller Art vom Stapel gelassen werden. Dazu gehen die jungen Seeleute mit dem Kanu auf große Fahrt oder vergnügen sich bei Wasserspielen.

Im Bereich Ton Steine Scherben gehen die Kinder auf Entdeckungsreise mit ungewöhnlichen Materialien und der Gestaltung von verrückten Objekten.

Spannende Gartenabenteuer erleben die Besucher beim Werken mit Naturschätzen und der Herstellung von schönen Dingen für den eigenen Garten.

Gemeinsam mit den Eltern basteln oder nützliche Gestaltungsideen für den Familienalltag verwirklichen, bietet die Familienwerkstatt.

Nebenan lädt der Riesensandkasten mit Schaufeln, Förmchen und Baufahrzeugen zum aktiven Mitmachen ein.

In der Kinderschreinerei dreht sich alles um sägen, schleifen, hämmern und gestalten. Ob witzige Holzfiguren oder praktische Kinderzimmerausstattung, es ist für jedes Kind etwas dabei.

Kinder erleben die farbenfrohe Welt der Kunst und die Auseinandersetzung mit den Arbeitsweisen von bekannten Künstlern beim Malen, Drucken, Farbexperimenten und  Kleiderdesign.

Im Spielpark erwarten die Besucher eine 18 Meter lange Rollenrutsche, Airtramp, das Schienenzügle für die Jüngsten, die rasante Wasserrutsche und das plitsch-platsch Wasserspiel.


Darüber hinaus gibt es weitere Angebote für Kinder open air:

FERRIs größte Hits
Die besten Lieder aus 15 Jahren
Ort: Musikmuschel; Termine: Sa, 27.07., 13h + So, 28.07., 13h

Der Kinderliedermacher Ferri aus Frankfurt macht seit 1985 Musik und Theater für Zweibeiner ab 1,20 Meter. In diesem Programm gibt es ein musikalisches Wiedersehen mit vielen guten alten Bekannten: dem müden Nilpferd, dem Trompetenschwein, dem unermüdlichen Bonbon-Joe und dem krabbeligen Killekitzelkäfer. Die Wackelpuddingberge werden besucht, wo das Elefantentantenballett zusammen mit den Tanzschweinen zur Aufführung einlädt. Bei den Gewitterhexen donnert, blitzt und hagelt es und beim Plopp-Huii-Krrrrk-Konzert musiziert praktisch eine ganze Kücheneinrichtung mit. Man merkt es gleich, in diesem Konzert ist richtig was los! Es wird gesungen, gegrunzt, geklappert und gepfiffen, getanzt, gehoppelt und mit dem Popo gewackelt… Eine äußerst vergnügliche und ausgesprochen aktive Stunde mit Musik ist garantiert. Der Eintritt ist frei.

-------------------------------------

Grimms Märchen im Märchenzelt
Die Geschichtenerzählerin Gabi Altenbach erzählt bekannte und unbekannte Märchen der Brüder Grimm für die ganze Familie:

Schalk im Nacken
Märchen der Brüder Grimm von Narren, Schelmen und Glückspilzen für alle ab 5 Jahren
Ort: Jurte am Mammutbaum; Termine: Sa, 27.07., 16h +  So, 28.07., 14h + Mo, 29.07., 14h
Manche Menschen werden dumm genannt, weil man ihre Schlauheit einfach nicht erkennt. Aber nach einigen Abenteuern sind es dann genau diese „Dummlinge“, die ihr Glück machen, das halbe Königreich gewinnen und schließlich die Schlauesten von allen sind. Von einigen dieser Menschen erzählt Gabi Altenbach mit Schalk im Nacken und in den Augen und mit viel Sympathie für die Schelme dieser Welt. Der Eintritt ist frei.

Grimm und Grusel
Schaurige Märchen der Brüder Grimm – nur für Mutige ab 7!
Ort: Jurte am Mammutbaum; Termine:           Sa, 27.07., 18h + So, 28.07., 17h + Mo, 29.07., 17h

Ganz schön gruselig kann es einem werden, wenn Gabi Altenbach von fiesen Hexen erzählt, gierigen Räubern und unheimlichen Zauberern. Da haben die Hexen schon mal die Absicht, jemanden zu kochen, und auch die Räuber im finsteren Wald trachten einem nach dem Leben. Nichts für schwache Nerven! Der Eintritt ist frei.

----------------------------------------

Zirkus Liberta
Der etwas andere Zirkus
Ort: Aktionswiese; Termine: Sa, 27.07., 14h + 17h und So, 28.07., 14h + 16h

Die Stars des Zirkus Liberta, des kleinsten Zirkus der Welt (laut Guinness-Buch der Rekorde), sind Haustiere: Katze, Maus, Hühner, Hund und Schwein. Kindern und Erwachsenen bietet er zauberhafte Nummern: die Ente, die sich todesmutig in die Tiefe stürzt, der Hahn, der sich hypnotisieren lässt und auf Kommando kräht, die Katze, die die Maus auf dem Rücken durchs Feuer trägt, das Schwein, das einen Teppich ausrollen kann und vieles mehr… Nach der Vorstellung werden Sie wissen, was Anarchie auf dem Bauernhof ist! Der Eintritt ist frei.

----------------------------------

VALENTINOs Zirkusprogramm
Ein Angebot für Kinder mit dem Traumtheater Valentino
Ort: Musikmuschel; Termin: Mo, 29.07., 13h

Charmant, schlagfertig und witzig: Valentino höchstpersönlich führt durch ein Programm mit spannenden Zauberkunststücken und artistischen Vorführungen. Eine spektakuläre Hoola-Hoop-Nummer ist ebenso zu bewundern wie der weltweit einzigartige lebende Würfel oder die Dompteurin, die von ihren eigenwilligen Hunden vorgeführt wird. Der Eintritt ist frei.

Straßenkünstler
Malwerkstatt