Freitag, 27. Juli 2012

Lars Reichow

„Goldfinger“, Kabarett
EP: 18.00 € (erm. 13.00 €)

20:00 Uhr
Großes Zelt

Geld und Gold ist der rote Faden, an dem sich Lars Reichow in seinem neuen grandiosen Kabarettprogramm zwischen Krösus, Krise und Crash entlang hangelt. Der Entertainer, Kabarettist, Radio- und TV-Moderator, Pianist, Sänger und Geschichtenerzähler geht mit einer kongenialen Mischung aus Gesang, Klavierspiel und Wortkabarett alle Themen durch, die uns unter den Nägeln brennen: Bankenkrise, Frauen, Bildung, Umwelt, Dicke, die verschiedenen Krümel-Arten und Krümel-Verursacher, Promi-Wahn, Bettenkauf und der ganz normale Schwiegereltern-Wahnsinn.

Lars Reichow ist regelmäßig Gast in den TV-Sendungen „SWR Spätschicht“, „Neues aus der Anstalt“, „Mitternachtsspitzen“ und „Ottis Schlachthof“. Er sammelte bis heute 10 Kleinkunstpreise, u.a. den „Deutschen Kleinkunst-Preis“, den „Kulturpreis NRW“ und den „Berliner Kabarett-Preis. „Reichow ist ganz sicher einer der besten Kabarettisten, den Deutschland zu bieten hat. Einer, der in der Liga von Matthias Deutschmann spielt.“ (H. Ruppert, Südkurier)